Fahna Boarische Schbrich, Sprüch auf Boarisch, Bairische Sprüche, Bayerische Sprüche : S Fahna
{HOME} {Awards} {Bewertung} {Boarische Schbrich} {Bücher} {Datenschutz} {Download} {Drucken} {Empfehlung} {English} {Favorit} {Fragen} {Français} {Gästebuch} {Gedanken} {Gedichte} {Grafiken} {Hintergrundmusik} {Impressum} {Kontakt} {Linkliste} {Lummerland} {Menschen} {Mischmasch} {Musikbox} {Pinnwand} {Privat} {Puzzle} {Radio} {Sitemap} {Stadtplan} {Stand} {Startseite} {Suchen} {Suchmaschinen} {Umfrage} {Wetter} {Besucher}

Bernhard Schmautz
zum Ende der Seite Huif ma  Kalenda  Runtahoin  Suacha

ABDDaDeDuEFGH I JKLMNOPRSSchStUVWWasWeaWenWiaZ ]

(Jetzt sans scho Anzahl Schbrich! De letztn zehne!)
Sach zu Sach, Diridari zu Diridari.
Sågd da Durschd zum Hunga,
i håb heid no nix drunga.
Sågd da Hunga zum Durschd,
woaßd wås, dees is ma Wurschd.
(gwussd vom Werner aus Deggendorf in Niederbayern, 26.11.2004)
Säiba schuid, wea ses schlechd geh lassd.
Salemaleikum, zoin duar i wann i vabeikum.
Saludde, saludde, zwoa Weiba via Dudde.
San ja gnua då, se brauchadn bloß schdeam.
(... sagte die Totengräberin, als das Geschäft schlecht ging)
Sauagraud und Lebagneedl, hoch da Rock und nei da Wedl.
Sauer machd lusdig.
Saufsd, schdiabsd.
Saufsd need, schdiabsd aa.
S'Bäddn und s'Singa lassd se need zwinga.
S'Denga soi ma de Roß übalassn, wei de an grässan Kopf håbm.
Sebastiano (20.01.) machd a Lagga auf d'Boh.
Seis wias sei: Schdiabd d'Goaß, bleibd s'Hei. Schdiabd d'Kua aa, bleibd da Schdoi laar.
(gwussd vom Helmut aus Traun in Oberösterreich, 04.11.2016)
Septembaregn - am Bauan Segn, am Winza Gift, wenn an trifft.
S'Gäid frissd d'Leid auf.
S'Glück is a Rindviech und suachd seinesgleicha.
S'Glück is wiar a Vogl, es scheißd auf uns und fliagd davo.
S'Glück vom Groß Bädal.
S'Glump kost ar a Gäid.
S'Haus valiad nix.
S'Heiradn und s'Schdeam muaß ma se bis auf d'Letzd aufhebm.
Siebm moi siebm gibd an feina Sand.
7 Monad Winta und 5 Monad koid.
(Bergbauernspruch)
Sigsd as då, jetzt kimmd a, lange Schritte nimmd a.
Sigsd as då, jetzt kimmd a, da Aff mim Zylinda.
Sigsd as då, jetzt kimmd a scho, dea vasoffne Schwiegasoh.
Simon und Judä (28.10.) hengan an de Schdaudn Schnä.
Sitt' und Tracht vo de Oidn, dees woi ma dahoitn.
Sitzn de Bian fesd am Schdui, bringd da Winta Käitn vui.
So genga de Gang.
Soi a Schdiakeiwe hie sei.
(Der Preis spielt keine Rolle.)
Soichdane sexse, wia mia fümfe san, gibds need viamoi, wei mia drei de zwoa oanzign san.
Soin und doa is zwoaraloa.
(gwussd vom Peter aus München in Oberbayern, 06.09.2012)
Soisd leem bis hundat Jåhr nåch da Ewigkeid.
Soisd leem bis hundat Jåhr nåchm Erdepfe glaum.
So jung wia heid kemma nimma zamm.
So lang da Mensch no schnaufd, gähd s'Leem oiwei wieda auf a Lacha zua.
So säitn wiar a Kopf ohne Någl, so säitn is a Juli ohne Hagl.
So schnäi schiaßn de Breißn need.
(Preußenspruch)
So vui Ährn schbriaßn, so vui mächd i di griaßn.
So wias is, so iss, und wenns anders is, na iss aa so wias is.
(gwussd vom Franz aus München in Oberbayern, 01.06.2003)
S'Schdaadsei håd koa Dumma aufbråchd.
S'Wassa håd an gloan Kopf.
("Wasser kriecht überall durch", gwussd vom Albert aus Zwiesel in Niederbayern, 24.06.2009)
S'Weeda an Ägidius (01.09.) 30 Dåg bleibm muß.
S'Weeda an St. Urban (25.05.) hoit 20 Dåg an.
S'Weeda an St. Urban (25.05.) zoagd s'Weeda vom Heabsd an.
S'Weibaschdeam is koa Vadeam, awa s'Roßvarecka is zum daschrecka.

zum Anfang der Seite

{HOME} {Awards} {Bewertung} {Boarische Schbrich} {Bücher} {Datenschutz} {Download} {Drucken} {Empfehlung} {English} {Favorit} {Fragen} {Français} {Gästebuch} {Gedanken} {Gedichte} {Grafiken} {Hintergrundmusik} {Impressum} {Kontakt} {Linkliste} {Lummerland} {Menschen} {Mischmasch} {Musikbox} {Pinnwand} {Privat} {Puzzle} {Radio} {Sitemap} {Stadtplan} {Stand} {Startseite} {Suchen} {Suchmaschinen} {Umfrage} {Wetter}