Fahna Boarische Schbrich, Sprüch auf Boarisch, Bairische Sprüche, Bayerische Sprüche : G Fahna
{HOME} {Awards} {Bewertung} {Boarische Schbrich} {Bücher} {Datenschutz} {Download} {Drucken} {Empfehlung} {English} {Favorit} {Fragen} {Français} {Gästebuch} {Gedanken} {Gedichte} {Grafiken} {Hintergrundmusik} {Impressum} {Kontakt} {Linkliste} {Lummerland} {Menschen} {Mischmasch} {Musikbox} {Pinnwand} {Privat} {Puzzle} {Radio} {Sitemap} {Stadtplan} {Stand} {Startseite} {Suchen} {Suchmaschinen} {Umfrage} {Wetter} {Besucher}

Bernhard Schmautz
zum Ende der Seite Huif ma  Kalenda  Runtahoin  Suacha

ABDDaDeDuEFGH I JKLMNOPRSSchStUVWWasWeaWenWiaZ ]

(Jetzt sans scho Anzahl Schbrich! De letztn zehne!)
Gäh, då schaugsd?
(gwussd vom Peter aus München in Oberbayern, 27.09.2016)
Gähds need übern Beag, gähds außn rum, awa weida geh muaß.
Gäh, mach Meis.
Gäid gibds gnua, bloß zsammdrågn muaß wean.
Gäid is a guada Diena, awar a schlechda Herr.
Gäid regiead de Wäid.
Gäid wia Hei wui a jäda håbm, awa arwadn wiar a Gaul, dees wui koana.
Går need grang is aa need gsund.
(gwussd vom Albert aus Zwiesel in Niederbayern, 15.01.2009)
Gaudi muaß sei, und wenns bei da Schwiegamuada im Bett is.
Gegan Misthaufa konnsd need oschdinga.
(gwussd vom Peter aus München in Oberbayern, 29.07.2010)
Gengan gloane Schdaffen auffe,
sitzd a oider Mo,
gähd a wengal weida auffe,
ziagd a omad o.
(gwussd von da Nelli aus Dingolfing in Niederbayern, 05.03.2012)
Georgi (23.04.) schbaad oda fruah, brind greane Schuah.
Gertraud (17.03.) an Gartn baut.
Gertraud (17.03.) taut s'Eis auf.
Gfrei de an deim Leem schdändig,
weil dood bisd länga wia lewendig.
Gfriads an Silvester (31.12.) in Beag und Doi, gschiachds dees Jåhr zum letzdn Moi.
Gibds im Juni Donnawetter, wead ganz gwieß da Droad fetta.
Gibds im März zvui Regn, bringd d'Arnt wene Segn.
Gib mar a Bries, weils bei da Lies aa nix mea is!
Gib mid warme Hend weida, need mid koide.
(... rechtzeitig an die Übergabe an die Nachkommen denken;-)
Gier frissd Hirn.
Glaabm deamas need, awa wahr is do.
Glaabm hoaßd nix wissn, und wea glaabd, ghead in d'Kiach.
(gwussd vom Peter aus München in Oberbayern, 03.03.2013)
Gleand is gleand.
Glei fangsd a bår!
(gwussd vom Peter aus München in Oberbayern, 26.10.2016)
Glei foid da Watschnbaam um!
(Gleich setzt es was.)
Glogn is glei.
Gnächd oder Baua, füa an jädn håd der Herrgott a Keandl Glück gsaat.
Graad da Gockl aufm Mist, endat se s'Weeda, oda es bleibd, wias is.
(gwussd vom Peter aus München in Oberbayern, 26.07.2010)
Gregori (12.03.) zoagd am Bauan oo, ob er im Fäid sahn ko.
Griang de Roß a langs Fäi, gähd da Frosd aa need so schnäi.
Griaßde mid Grässde (Bratkartoffeln).
Grün und blau is an Deife sei Frau.
Gschengda, gschengda, nimma geem.
Gsund samma!
Dees war auf da Ledahosn vom Giggal Heinz gschdandn, wiasn an Sarg eineglegd ham.
Guad bisd scho, awa daugn duasd nix.
Guad, dass d'Augn koane Hend ham!
(gwussd vom Robert aus Nußdorf in Oberbayern, 28.12.2011)
Guade Ressa ziagn schdaad oo.
Guad ghengd is bessa ois schlechd vaheiradt.
(...sagt der Narr in Was ihr wollt von William Shakespeare, 1564-1616)
Guad iss ganga, nix is gschägn.
Guad schaugsd aus, bisd grang?
Gud Nachd, scheiß ans Bett dass's grachd.
Scheiß ans Bett, dass's übagähd,
dann fa ma moagn nåch Übasä.
Gwitta im Mai, då schreid da Baua juhei.
(gwussd vom Peter aus München in Oberbayern, 22.04.2013)

zum Anfang der Seite

{HOME} {Awards} {Bewertung} {Boarische Schbrich} {Bücher} {Datenschutz} {Download} {Drucken} {Empfehlung} {English} {Favorit} {Fragen} {Français} {Gästebuch} {Gedanken} {Gedichte} {Grafiken} {Hintergrundmusik} {Impressum} {Kontakt} {Linkliste} {Lummerland} {Menschen} {Mischmasch} {Musikbox} {Pinnwand} {Privat} {Puzzle} {Radio} {Sitemap} {Stadtplan} {Stand} {Startseite} {Suchen} {Suchmaschinen} {Umfrage} {Wetter}